MehrWERT-Magazin 3 erschienen

Das neue MehrWERT

Aus Anlass ihres 25jährigen Bestehens lud die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) die Journalisten des MehrWERT-Magazins ein, über ihre Arbeit zu berichten. In dieser Ausgabe erzählen sie die Geschichte, warum das Bundeskabinett 1989 beschloss, mit dem Erlös der Salzgitter AG eine Umweltstiftung zu gründen – und damit die Republik nachhaltig veränderte. Nicht nur, weil die Stiftung in dieser Zeit rund 1,6 Milliarden Euro ausschüttete. Die MehrWERT-Autoren haben einige der 9000 geförderten Projekte besichtigt, bereisten Naturerbe-Gebiete, interviewten Preisträger des Deutschen Umweltpreises. Und vor allem: Sie betteten ihre Recherchen in die großen Trends der Umweltforschung und des Natur- und Umweltschutzes ein.

EINIGE THEMEN DIESER AUSGABE:

  • 25 Jahre Deutsche Bundesstiftung Umwelt. Historischer Glücksfall kurz vor dem Fall der Mauer. Fritz Vorholz
    • Steiniger Weg zum Grünen Wirtschaften. Green Economy zwischen Vision und Wirklichkeit. Christian Schwägerl
    • Deutschland legt den Schalter um. Umwelttechnik vom Feinsten in Autos, Häusern, Schiffen. Horst Hamm
    • Überall steckt Umwelt drin. Millionen für die grüne Wirtschaftsförderung. Manfred Kriener
    • Alles auf Strom. Die großen Trends der Umweltforschung. Christoph Behrens
    • Nationales Naturerbe. Wildnis für Seeadler und Sandglöckchen. Peter Laufmann
    • Der Deutsche Umweltpreis geht an … Wie die Jury mögliche Preisträger findet. Christiane Grefe
    • Die Welt-Erklärer. Umweltbildung ist das A und O – nicht nur für Kinder. Martin Rasper
    • Ein Anruf bei… Gorbatschow, Töpfer, Zahrnt. Was der Deutsche Umweltpreis für sie bedeutet hat. Ines Bruckschen

Eckdaten:
ISSN-Nr. 2195-5026
Projektleiter: Dr. Horst Hamm
Chefredakteurin: Ilona Jerger
Gestaltung: Tanja Hoffmann

Hier das MehrWERT-Magazin Nr. 3 als pdf

Hier der Link zur DBU: https://www.dbu.de/123artikel36738rss.html