Thema “Bewahren und verändern”

Zielsetzung und Forschungsfragen

Jede Unternehmerin und jeder Unternehmer muss sich unablässig fragen, ob die Produkte und Leistungen des eigenen Unternehmens noch zeitgemäß sind. Jede Führungskraft muss sich fragen, ob die Organisation und die Produktivität des eigenen Verantwortungsbereichs noch die richtigen Antworten auf die Herausforderungen des Marktes und die Bedürfnisse der Mitarbeiter hat. Jede/r Mitarbeiter/in muss sich fragen, ob sie oder er das richtige Können hat, um die Erwartungen der Kunden zu erfüllen.

Das heißt, jeder Mensch in Organisationen ist ständig mit der Frage konfrontiert, ob Bewahren oder Verändern angesagt ist. Und wenn Veränderung angesagt ist, wie schnell solls gehen und wie schaffen wirs?

Die Forschungsfragen zum Thema “Bewahren oder verändern” lauten:

  • Welche Veränderungen muss eine Organisation und die Menschen in ihr anstoßen, um für ihre Kunden nützlich zu sein?
  • Woher kommen die Impulse für die Veränderung?
  • Wer sind die Stakeholder für Veränderungen?
  • Wie schnell müssen wir reagieren?
  • Wer ist eigentlich verantwortlich für Innovationen?
  • Welcher Erfahrungsschatz einer Organisation stellt einen längerfristigen Wert dar und welcher steht Veränderungen im Weg?
  • Welche Ideen des Wettbewerbs üben Druck auf die eigenen Produkte und Leistungen aus? Wie soll darauf reagiert werden?
  • Welche Innovationen müssen wir hervorbringen, um den Wettbewerb auf Abstand zu halten?

Der aktuelle Forschungsstand

Die Schlagwörter unserer Tage für die Suche nach der Antwort auf “Bewahren oder verändern?” sind unter anderen Transformation, Disruption, digitale (R)Evolution, Change und Agilität.

Die Frage nach dem Bewahren oder verändern trifft in den Unternehmen Prozesse, Produkte und Managementpraktiken. Die Menge der wissenschaftlichen Literatur ist unüberschaubar groß und die Berater, die zu wissen meinen, was zu tun ist, erzeugen ein verwirrendes Bild von Richtungen, in die die Unternehmen gehen sollten.

Für diesen Bereich ordnen wir die Beiträge des öffentlich wahrnehmbaren Diskurses und verarbeiten sie zu Denkanstößen in unseren Workshops und öffentlichen Auftritten.

Interessante Beiträge zum Thema “Bewahren oder verändern”

Johnson, Steven (2010) Wo gute Ideen herkommen. Eine kurze Geschichte der Innovation. Köln: Anaconda Verlag.

Oestereich, Bernd / Schröder, Claudia (2017) Das kollegial geführte Unternehmen. Ideen und Praktiken für die agile Organisation von morgen. München: Vahlen.

Strauß, Ralf E. (2019) Digitale Transformation. Strategie, Konzeption und Implementierung in der Unternehmenspraxis. Stuttgart: Schaeffer-Poeschel.

Eigene Beiträge und Angebote

Wir haben zum Thema Transformation einen Kurs für Digital Transformation Manager entwickelt. Wir bieten diesen als firmeninterne Veranstaltung an, um der Individualität der Unternehmen im Hinblick auf Branche, Geschäftsmodell, Produkte und Leistungen Rechnung tragen zu können.